Zurück zu Rund um IQOS

Ist die Nutzung von IQOS sicher oder risikofrei?

Nein, die Verwendung von IQOS ist nicht frei von Risiken. 
  • Bei IQOS wird echter Tabak mit der Heat-not-burn-Technologie durch ein Heizblatt erhitzt und nicht verbrannt. Dadurch entstehen 95 % weniger Schadstoffe. Im Vergleich zur Zigarette.*
  • Die Reduktion von Schadstoffen ist nicht gleichzustellen mit einer Reduktion des Risikos.
Wenn Du Dir Sorgen über die Auswirkungen des Rauchens auf Deine Gesundheit machst, ist der vollständige Verzicht auf Tabak und Nikotin die beste Option.

* Wichtige Information: Die Reduktion von Schadstoffen ist nicht gleichzusetzen mit einer Reduktion des Risikos. IQOS ist nicht risikofrei. Durchschnittliche Reduktion der Konzentration einzelner schädlicher Substanzen (9 von der WHO identifizierte, sog. „priority toxicants“) bei IQOS im Vergleich zum Rauch einer Referenzzigarette (3R4F); Erfassung mit dem Intense Smoking Regime (Intensiv-Rauch-Regime) von Health Canada ohne Nikotin.
 

War diese Information hilfreich?

Schön, dass Ihnen diese Antwort hilft.

Danke für Ihr Feedback.

Chatte mit uns

Du findest nicht wonach Du suchst?

Kontaktiere unsere IQOS Expert*innen.

Kontaktieren Sie uns